Prospekte

Inspiration & Information

Unsere Marken

Die bieten Qualität

Direktkontakt

So bliebt Ihr Bad länger frisch:

Reinigung und Pflege

Täglich muss Ihr Bad neue Anforderungen bewältigen. So hinterlassen Wasser, Duschgels, Shampoo und feuchte, heiße Luft ihre Spuren auf Armaturen und Badkeramik. Reinigen Sie Ihr neues Bad am besten regelmäßig – dann haben Sie lange Freude an einem blitzblanken Badgenuss. Achten Sie dabei auf ökologische Produkte und verwenden Sie diese sparsam. Das schont die Umwelt und auch Ihren Geldbeutel.

Nützliche Pflegetipps:

  • Mikrofasertücher sind sehr beliebt, jedoch im Bad nur eingeschränkt zu empfehlen, da sie Glasbestandteile enthalten und die Oberflächen langfristig beschädigen
  • Waschbecken, Toilette, Bade- und Duschwanne sollten mit einer milden Scheuermilch oder Reiniger auf Essig-Basis geputzt werden. Acrylelemente hingegen sollten mit Flüssigreiniger und einem weichen Tuch behandelt werden
  • Ihre Armaturen glänzen wieder, wenn Sie Badreiniger auf ein Tuch sprühen und alles gründlich abwischen
  • Möbel und Spiegel sollten nicht mit Putzmittel in Kontakt kommen – hier reicht ein feuchtes Tuch
  • Für Duschwände aus Glas eignen sich spezielle Glasreiniger
  • Es gibt verschiedene Reiniger für Fliesen – je nachdem, ob es sich um die Bauend-, Grund- oder regelmäßige Reinigung handelt
  • Unser Tipp: Trocknen Sie die gereinigten Flächen mit einem Tuch gut ab, damit der Reinigungseffekt länger anhält

Nach der Arbeit kommt das Vergnügen: Tipps für Ihr Wellness-Erlebnis